Spinner

Aus ArcadeInfo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einem Spinner handelt es sich um einen Drehregler, wie er meist für Ball&Paddle-Spiele gebraucht wird. Die Drehung des Knopfes wird bei der optischen Version des Spinners über ein Rasterrad, das durch eine Lichtschranke läuft, an die Elektronik übergeben und in eine eindimensionale Bewegung (links/recht, auf/ab, Rotation) umgesetzt. Ältere Drehregler arbeiten analog, mit einem Potentiometer, einem verstellbaren Widerstand. Im Gegensatz zum optischen Spinner, der ohne Anschlag "durchdreht", hat der analoge Drehregler einen Bereichsanfang und ein Bereichsende.

Typische Spinner-Spiele:

Breakout, Arkanoid, Tempest


Spinner markiert.JPG